fbpx

Tipps für SARS-CoV-2 Zeiten

by | 30.03.2020 | Ernesto Vargas Blog, EV Ratgeber

Wie Sie die ausserordentliche Lage optimal nutzen

Die letzten 3 Wochen haben eine enorme Verlangsamung des Alltags gebracht. Weniger Verkehr, keine Sportveranstaltungen, keine Feste. Gewisse Firmen blieben verschont, gewisse wurden hart getroffen. Viele Aufträge wurden verschoben oder abgesagt. Auch die Freizeit beschränkt sich hauptsächlich auf die eigenen vier Wände.

Doch wie können wir diese Zeit optimal nutzen? Wir haben einige Ideen für die aktuelle Situation zusammengestellt:

Schaffen von Optionen

Wenn wir uns auf einmal nicht tagtäglich im Hamsterrad strampeln sehen, können wir etwas Abstand nehmen und unser Geschäft und Privatleben wieder einmal von aussen betrachten. Wann sind Sie das letzte Mal um Ihr Geschäftsgebäude spaziert und haben sich Gedanken zur Neonreklame an der Fassade gemacht? Ist mein Eingangsbereich so einladend gestaltet, wie ich es gerne hätte? Und wie steht es um das leidigste aller Themen, meiner Homepage?

Uns geht es nicht darum, jetzt alles zu verändern. Dazu sind die Zeiten vielleicht gar zu unsicher. Aber Projekte können jetzt ins Auge gefasst und erste Treffen mit professioneller Unterstützung aufgesetzt werden. So wird die Option geschaffen, bei Bedarf in Zukunft ein Projekt schnell starten zu können.

Das Schaffen von Optionen ist meist nur mit minimalen Kosten verbunden. Die geschaffene Option  wandert temporär in eine Schublade und kann jederzeit hervorgeholt und aktiviert werden.

Arbeitsabläufe überdenken

Aktuell hinterfragen wir jeden Arbeitsschritt, den wir tagtäglich ausführen. “Braucht’s das noch?”, “Wollen wir nicht einmal…”, “Könnte man das nicht automatisieren?”. Dabei wollen wir die Prozesse nicht von oben herab optimieren, sondern in Zusammenarbeit bei den Mitarbeitern aktiv Rückmeldungen einholen und von unten nach oben verbessern. Wo geht zuviel Zeit verloren? Dabei versuchen wir uns in die Schuhe der Mitarbeiter zu stellen und einmal einen ganzen Tag deren Job zu machen. Unsere Erfahrung zeigt, dass danach die Ideen für Anpassungen nur so sprudeln.

Neuer Markenauftritt  / Neues Branding

Wir stimmen zu, dass in Zeiten von Internet und Social Media “Marken” oder “Brands” immer wichtiger werden. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass es sich dabei nicht nur um grosse Firmen handeln muss, die mit riesigen Marketingbudgets alle Kanäle vollstopfen. Eine Marke kann auch im Kleinen entstehen, sehr erfolgreich sein und dennoch klein bleiben. Was braucht es dazu? Eine Geschichte!

Hier die Wegleitung von Donald Miller’s SB7 Framework:

  1. Ein Charakter – Der Kunde ist der Held der Geschichte, nicht das Unternehmen.
  2. Der Kunde hat aber ein Problem. Dafür braucht er Hilfe von aussen.
  3. Der Kunde trifft auf einen Guide in der Form eines Unternehmens.
  4. Das Unternehmen hat einen Plan – Der Kunde vertraut dem Unternehmen.
  5. Das Unternehmen ruft den Kunden zum Handeln auf.
  6. Das Unternehmen hilft dem Kunden Fehler oder ein tragisches Ende zu vermeiden
  7. Zusammen endet die Geschichte im Erfolg.

Wichtig: Setze nie voraus, dass der Kunde versteht, wie Du ihm helfen kannst. Sag es ihm!

Komplettes Rebranding oder nur kleine Anpassung?

Designberatung – Von der Idee bis zum finalen Logo

Sie möchten Ihren Firmenauftritt modernisieren, schon lange ein zeitgemässes Logo kreieren und professionell in der Öffentlichkeit auftreten? Ernesto Vargas® kann Ihnen da gerne weiterhelfen. Wir sind der richtige Partner dazu. Von der Idee bis zur fertigen Ausrüstung der Mitarbeiter begleiten wir Sie.

Weitere Ideen:

– Evaluation neues ERP: Wenn nicht jetzt, wann dann? Laden Sie Vertreter via Videokonferenz zur Präsentation Ihrer Software ein. Begnügen Sie sich nicht mit Demodaten, sondern bestehen Sie darauf, Ihr Unternehmen aufzusetzen. Dann kann die Software sauber 1:1 getestet werden.

– Saubere Mitarbeitergespräche: Die periodischen Mitarbeitergespräche sind für Arbeitgeber und Arbeitnehmer meist reine Formsache. Nun könnte man aber einen Schritt weiter gehen und gemeinsam einen Karriereplan aufstellen. Als Arbeitgeber hat man meist mehr Erfahrung, was möglich und sinnvoll ist. Dieses Wissen darf man gerne weitergeben: Wo will der Mitarbeiter in 2 Jahren stehen? Will ich ihn dabei unterstützen? Welchen Weg empfehlen Sie dem Mitarbeiter?

Zusammenfassung:

Die aktuelle Situation stellt uns alle vor grosse Herausforderungen. Vorallem die Planungsunsicherheit macht uns allen zu schaffen. Wir dürfen uns aber nicht selber blockieren. Nutzen wir die Zeit um kreativ zu sein, bisheriges zu hinterfragen und Optionen zu schaffen damit wir für die Zukunft gerüstet sind.

Direkt vereinbaren

Wählen Sie auf der rechten Seite direkt den Tag sowie das gewünschte Zeitfenster aus.

Mithilfe Ihrer Angaben zum Firmenname können wir uns optimal vorbereiten. Den Termin werden wir Ihnen nach der Buchung per E-Mail oder telefonisch noch definitiv bestätigen.

Bei Fragen können Sie uns unter 052 550 27 73 erreichen.

Calendar is loading...